Weingut Valentin Ziegler Sohn

Das in Weyher, am Haardtrand, gelegene Weingut Valentin Ziegler Sohn wurde 1885 von Valentin Ziegler gegründet, der damals eine Weinkommission und Weinbau betrieb. Sein Sohn Jakob Ziegler stellte schon während des 2. Weltkrieges die Produktion von Fasswein auf Flaschenwein um und gründete eine Weinkellerei. Die Flaschenweinproduktion konnte schnell ausgeweitet werden und das Weingut gewann rasch an Popularität.

Jakobs Sohn Norbert Ziegler führte den Betrieb weiter und hatte maßgeblichen Anteil am Erfolg des Weingutes. 1999 übernahmen Helmut und Barbara Meier, geborene Ziegler, den Betrieb, erhöhten die Weinbergfläche und führten das Weingut bis ins Jahr 2006. Seither ist mit Georg Meier nun die fünfte Generation tätig.

Das Weingut Valentin Ziegler Sohn bewirtschaftet 14 Hektar Weinberge in Weyher, Rhodt, Burrweiler, Hainfeld und Roschbach. Beachtlich ist der Anteil der guten Rieslinglagen, die Weyher aber auch Burrweiler mit ihrem Buntsandstein, Rotliegenden, Granit und Schiefer zu bieten hat. In den Gemarkungen Hainfeld, Rhodt und Roschbach findet man schwere Kalkmergel- und Lehmböden, die für alle Burgundersorten geeignet sind.

Im Betrieb werden überwiegend trockene Weiß- und Rotweine nach dem deutschen Prädikatsweinsystem ausgebaut. In den letzten Jahren wird sich jedoch nur noch auf Rebsorten konzentriert, die in Deutschland heimisch sind, wie Riesling, Silvaner, Weiß-, Grau- und Spätburgunder, Scheurebe, Gewürztraminer und Müller-Thurgau.

Der Ausbau der Weine erfolgt konventionell. Moderne kellerwirtschaftliche Verfahren gehen Hand in Hand mit langlebiger Tradition. Die Weißweine werden fast ausschließlich in Edelstahltanks ausgebaut – eine kleine Teilmenge im Barrique. Bei den Rotweinen wird verstärkt auf den Ausbau im Barrique gesetzt.

Weingut Valentin Ziegler Sohn  

Helmut, Barbara und Georg Meier
Hübühl 9
76835 Weyher in der Pfalz

Tel.: 06323-988599

www.wein-meier.de