Restaurant Par-Terre Null41

Willkommen im Par-Terre Null41

Die Südpfalz gilt als Paradies für Weinkenner und Genussliebhaber. Genießen Sie im Gebäude der ehemaligen französischen Artilleriekaserne die herzhaft-moderne Küche mit regionalem Bezug von Timo Küspert. Gepaart mit herausragenden Weinen aus unserer Region. In all unsere Speisen legt unser Koch sein ganzes Können, viel Liebe und ein Auge fürs Detail. Das Par-Terre Null41 steht für die perfekte Symbiose aus kosmopolitischer Atmosphäre und entspannt-aufmerksamer Gastfreundschaft.

Unsere Küchenzeiten

Mittwoch bis Samstag von 18:00 bis 21:30 Uhr

Sonntag von 11:30 bis 13:30 Uhr und von 18:00 bis 21:30 Uhr

Unser Angebot

Gemischter Beilagensalat
mit null41 Dressing, gerösteten Kernen und Kresse€6,50
Pfälzer Feldsalat
in null41 Dressing mit heißen Schinkenstreifen und Croutons€10,50
oder mit geraspeltem Schafskäse und Pinienkernen€10,50
oder mit beidem€11,50
Carpaccio vom Hohenloher Rinderrücken
mit Trüffelkrem und Rucola in Bieressig-Vinaigrette€14,50
Gebackene Pralinen vom Ziegenfrischkäse
an herbstlichen Salaten, Olivensalsa und türkischem Paprika-Brot€12,50
Yellow Fin Tuna-Tataki
mit schwarzem Rettich und Ponzu€15,50
Kremsuppe vom Hokkaido-Kürbis
mit seinem Konfit, gerösteten Kernen und steirischem Kernöl€9,50
Grünkernmehlsuppe
mit hausgemachten Markklößchen€9,00
Gebackener Strudel von der Schwarzwurzel
auf rahmigem Wirsing mit Zitronenschaum, rote Bete und lila Karotten€18,50
Ravioloni von Ricotta und Steinpilzen
mit Tannen-Honig-Espuma, Rosenkohl, Quittenchutney und Champignonkohle€18,50
Zweierlei von Zander und gebackenen Thunfischbällchen
auf Erbsen-Püree mit gelber Karottensoße, Vanilleschaum,
lila Schmorkarotten und Affilakresse€27,50
Medaillons vom atlantischen Seeteufel nach Müllerin Art
mit flüssiger Butter, Mandelblättchen und Petersilienkartoffel€32,50
Pfälzer Leibgericht
Pfälzer Saumagen, Kalbsleberknödel und grobe Bratwurst
an Sauerkraut mit Rotweinsoße, Röstzwiebeln und Kartoffelpüree€18,50
Gesottener Hohenloher Rindertafelspitz
„Qualitätsfleisch von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall“
mit Meerrettichsoße, Petersilienkartoffeln, Essiggurken und Preiselbeeren€19,50
Medaillon vom Hohenloher Rinderfilet
mit Cognac-Pfefferrahmsoße, Kräuterseitlingen und Spätzle€32,50
Cordon bleu von der Kalbshüfte
„Qualitätsfleisch von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall“
gefüllt mit Rinderschinken und Sonnentaler Heumilchkäse, Pommes frites€21,50
Rehragout aus deutscher Jagd in Sliwowitzsahnesoße
mit Kräuterseitlingen, Semmelknödel und Essigzwetschgen€23,50
Rosa gebratene Dupont Barbarie Entenbrust
auf Kartoffel-Kürbisstampf mit Orangensoße, Rosenkohl und glasierten Maronen€27,50
Dreierlei Mousse von Original Beans Schokolade
„rare Qualitätsschokolade aus seltenen Kakaosorten“
Vollmilch, dunkle und weiße Schokolade | mit frischen Früchten€11,50
Vanille Crème brûlée
mit frischen Früchten und Maroneneiskrem€10,50
Trilogie von Sorbets
Himbeere, Mango und schwarze Johannisbeere
mit exotischem Früchteragout und gebackener Mandelhippe€10,50
Trio aus unserem Rohmilchkäse-Sortiment
von Käse Affineur René Tourette aus Straßburg
mit Tessiner Feigensenf, Heumilchbutter und Früchtebrot€12,50
Räuberteller
leerer Teller und Besteck zum Mitessen bei den Eltern€0,00
Für die ganz Kleinen: Babyspätzle
Eine Hand voll Spätzle mit Rahmsoße im Tellerchen€0,00
Pommes frites mit Ketchup€4,00
Spätzle mit Rahmsauce€4,50
Pfannkuchen mit Marmelade oder Nutella mit Früchten€5,50
Eine kleine Bratwurst mit Kartoffelpüree und Ketchup€6,00
Drei hausgemachte Chicken Sticks Hähnchen-Innenfilets in der Cornflakes Kruste mit Pommes frites und Ketchup€6,50
Wiener Schnitzel mit Pommes frites und Ketchup€8,50


Timo Küspert

Küchenchef

Geboren und aufgewachsen in der sonnenverwöhnten Südpfalz, ausgebildet im Bellheimer Braustübel in französischer Kochkunst mit mediterranem Einschlag. Seine Persönlichkeit macht ihn positiv-offen und freundlich. Timo weiß, was er will und dass es keinen Stillstand geben darf. Stationen wie bei den Gebrüdern Meurer in Großkarlbach, bei Jörg Glauben in Zweibrücken, den Gebrüdern Scharff aus Wartenberg-Rohrbach und zuletzt als Geschäftsführer und Küchenleiter im Hotel Restaurant Zeiskamer Mühle haben ihn das gelehrt. Er steht für Qualitätsbewusstsein und Präzision. Er wird oft gefragt was er am liebsten isst. Sein Herz schlägt für Hausmannskost wie bei seiner Oma, sie ist ehrlich und schnörkellos.

Mario Simson

Restaurantleiter

Geboren und aufgewachsen in Lutherstadt Wittenberg. Die Ausbildung hat er in der Pfalz absolviert. Wie man zu einem grandiosen Gastgeber wird, das lernte er auf seinen Reisen durch die Welt. Südafrika (WM 2010), Brasilien (Confederation Cap 2012) und Abu Dhabi (Formel 1 2012 bis 2015) waren nur einige der Stationen, die ihn auf sein heutiges Herzensprojekt vorbereiteten. Besonders formgebend waren der Deidesheimer Hof in Deidesheim und das BASF Gesellschaftshaus in Ludwigshafen. Für ihn sind die Gäste das wahre Vermögen eines Restaurants. Ein wertschätzender Umgang mit den Gästen und dem Team ist Mario besonders wichtig. Der Service ist bei ihm professionell und leidenschaftlich und dennoch locker entspannt.