Weingut Siegrist

Bereits seit vielen Generationen wird der Weinbau im Weingut Siegrist in Leinsweiler betrieben. Bruno Schimpf, der Winzer im zweiten Beruf ist, leitet zusammen mit seiner Ehefrau Kerstin seit 1996 das Weingut. Sie, die ein Studium der Önologie erfolgreich abgeschlossen hat, ist Tochter der Winzerfamilie, während Bruno Schimpf als Schwiegersohn in das Familienweingut mit einstieg.

Eine Besonderheit des Weingutes Siegrist seit 1986 ist, dass Thomas Siegrist, Vater von Kerstin, den ersten Spätburgunder in Barriquefässern ausbauen ließ und somit der erste Winzer der Pfalz war, der Barriquewein produzierte. Diese Art der Vinifikation wurde über die Jahre hinweg erweitert und perfektioniert.

Auf 14 Hektar Rebfläche wachsen die Weintrauben der Familie, wobei der Schwerpunkt auf Riesling liegt. Die Bodenformation ist vor allem durch Kalkmergel, Lösslehm und Buntsandsteinverwitterung geprägt.

Das Weingut Siegrist gehört dem Verband Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter e.V. an, durch den es im regelmäßigen Austausch mit anderen außergewöhnlichen und führenden Weingütern steht. Auch die Mitgliedschaft bei den „Fünf Freunden“ zeigt das besondere Engagement des Winzers. Zusammen mit den Weingütern Becker (Schweigen), Münzberg (Godramstein), Rebholz (Siebeldingen) und Dr. Wehrheim (Birkweiler) hat sich im Juli 1991 eine Gruppe von fünf befreundeten Winzern gebildet, die sich nun regelmäßig austauschen, zusammenarbeiten und gemeinsam Zeit verbringen. Die über die Jahre gesammelten Erfahrungen werden geteilt und in den Weinbergen und im Keller eingebracht. So haben es alle fünf zu Spitzenweingütern der Pfalz geschafft.

 

Weingut Siegrist

Am Hasensprung 4
76829 Leinsweiler/Südpfalz

Tel.: 06345-1309 

www.weingut-siegrist.de