Weingut Faubel

Ab dem 17. Jahrhundert wurde bereits die Begeisterung für den Weinbau in der Familie Faubel von Generation zu Generation weitergetragen. Seit 1998 ist nun Gerd Faubel in der vierten Generation für die Weinherstellung im Familienweingut in Maikammer verantwortlich.

Etwa 150.000 Rebstöcke auf 25 Hektar Weinbergen werden von der Winzerfamilie bearbeitet. Angebaut werden unter anderem Riesling, Weißer Burgunder, Grauer Burgunder, Chardonnay, Spätburgunder und St. Laurent. Dabei ergibt sich eine Verteilung von 70% weißen und 30% roten Trauben.

Lößlehm, Buntsandstein, gelbe und rote Letten zählen zur Bodenvielfalt des Weingutes Faubel. Die tiefgründigen, mineralischen Böden und sonnenverwöhnten Lagen in Maikammer, Gimmeldingen und Haardt sind die Grundlage für außergewöhnliche, charakterstarke Weine. Für hochwertiges Lesegut setzt der Betrieb neben naturnaher Bewirtschaftung auf ein Maximum an Handarbeit. Kurzer Rebschnitt, Traubenausdünnung und späte, selektive Handlese bewahren die typischen Fruchtaromen der Trauben.

Im Keller arbeitet der Winzer mit modernster Technik. Weißweine reifen in Edelstahltanks, während die Rotweine in Holzfässern ruhen. Seine Weine möchte Gerd Faubel so herstellen, wie seine kleine Tochter Seil springt - unkompliziert, nach den Sternen greifend, aber trotzdem mit Bodenhaftung und ohne den Weinbau stets neu erfinden zu müssen.

Das starke Fundament der Tradition verleiht dem Weingut die Freiheit zur Innovation. Auf der Höhe der Zeit zu sein, ohne jedem Trend zu folgen, ist eine der wichtigsten Grundlagen der Familie Faubel.

 

Weingut Faubel

Marktstraße 86
67487 Maikammer/Pfalz

Telefon: 0 63 21.50 48

www.weingut-faubel.de



 
 
 

Weine in der Vinothek

Faubel_Riesling_trocken_Kirchenstück

Faubel_Riesling_trocken_Kirchenstück

10,00 € *