Weingut Eugen Wambsganß

Auf knapp 14 Hektar Rebfläche rund um Landau-Nußdorf wachsen die Weintrauben des Weingutes Eugen Wambsganß. Geführt von Klaus, Iris und Christian Estelmann bewirtschaftet die Winzerfamilie die Weinberge bereits in der siebten Generation.

In den Lagen Nußdorfer Kaiserberg, Herrenberg und Walsheimer Silberberg profitieren die Weintrauben von fruchtbaren Böden und reichlich Sonne. Vor allem auf klassische Rebsorten wie Riesling, Gewürztraminer und Spätburgunder setzt die Winzerfamilie. Die vielen Sonnenstunden im Jahr und die milden Durchschnittstemperaturen bilden auf dem Weingut Eugen Wambsganß die Grundlage für feinfruchtige Weiß- und vollmundige Rotweine. Wichtig für die Estelmanns ist stets die Vereinbarkeit von Wein mit Speisen.

Im ganzjährig grünen Weinberg arbeitet Familie Estelmann stets naturbewusst und nutzt die Kraft der Böden, um beste Ergebnisse erzielen zu können. Die hohe Qualität der Trauben steht im Vordergrund, wofür die Erträge reduziert werden.

Kellermeister Christian Estelmann verarbeitet die Trauben nach der Lese schonend weiter und lässt einige seiner besten Weine in Barriquefässern heranreifen. An ungewöhnliche Experimente wagt sich das Weingut jedoch nicht – Typ und Charakter der Rebsorte haben oberste Priorität, Aromenfülle ist nicht das Ziel.

 

Weingut Eugen Wambsganss

Kirchhohl 10-12 
76829 Landau-Nußdorf

Tel.: 06341 61990

www.eugen-wambsganss.de